Alle Artikel in: Für Fachbesucher

Kinder- und Jugendbeteiligung Thema im Jugendhilfeausschuss

Am 1. Februar 2018 findet die 15. öffentliche Sitzung des Jugendhilfeausschusses der Bezirksverordnetenversammlung Mitte von Berlin statt. Wann? Donnerstag, 01.02.2018, 17:30 Uhr Wo? BVV-Saal, Karl-Marx-Allee 31, 10178 Berlin Was? TOP 1 Genehmigung der Protokolle TOP 1.1 zur 13. Sitzung vom 07.12.2017 TOP 1.2 zur 14. Sitzung vom 04.01.2018 TOP 2 Mitteilungen TOP 2.1 des JHA-Vorsitzenden TOP 2.2 des Bezirksamtes TOP 3 Wahl Stellvertretung Bürgerdeputierte(r) TOP 4 Berichterstattung der Sprecher*innen der AG’en nach § 78 SGB VIII TOP 5 Aktuelle Viertelstunde TOP 6 Kinder- und Jugendbeteiligung TOP 7 Modellprojekt Jugendaudit TOP 8 Information akute Situation von Kitastandorten TOP 9 Beratung von Drucksachen TOP 10 Verschiedenes Zum TOP 7 Modellprojekt Jugendaudit werden Clara und Julia berichten: Was bisher geschah: Ansprache, Aufsuchende Arbeit, Schulung Schulungskonzept zur Qualifizierung und Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in JFE Broschüre und Webseite für Projekttransfer Unser Appell an den JHA: Projektkraft für Koordination und Umsetzung des Jugendaudits in Mitte Tagesordnung online: www.berlin.de/ba-mitte/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung

Befragung zur Beteiligung junger Menschen im Aufnahmeprozess

Liebe Kolleg*innen der Einrichtungen der Jugendhilfe, im Rahmen des stationären Qualitätsdialogs 2018 hat sich die Vorbereitungsgruppe entschlossen, unter der Federführung des Kinder- und Jugendbüros Mitte (KJBM), im Februar und März 2018 eine Befragung von Kindern und Jugendlichen zum Erleben ihrer Beteiligung im Aufnahmeprozess durchzuführen. Fragebogen für Kinder (0-13 Jährige) Fragebogen für Jugendliche (14-21 Jährige) Das Ausfüllen der Fragebögen geschieht durch den jungen Menschen. Wir bitten Sie, als die Betreuer*innen der jungen Menschen, das Verfahren zu erklären und sie zur Teilnahme zu motivieren. Falls notwendig, wird den jungen Menschen die Möglichkeit eröffnet zu entscheiden, ob sie eine Unterstützung beim Ausfüllen brauchen. Wenn ja, welche Unterstützung und von welcher Person. Ablauf Die Ausgabe der Fragebögen mit der Verfahrensinformation erfolgt durch Sie. Sie wird im Rahmen von allen stationären Berliner Hilfen des Trägers durchgeführt. Die Teilnahme ist für die Kinder und Jugendlichen freiwillig und anonym. Bitte übermitteln Sie die Ergebnisse bis zum 15. April 2018 an das Kinder- und Jugendbüro Mitte: kjbm@versanet.de. Wir erstellen aus den Trägerergebnissen eine Gesamtauswertung, die ohne Bezug auf einzelne Personen und Einrichtungen stattfindet. …

Jugendaudit sagt Danke!

Vielen Dank an alle Mitwirkenden. Ein großes Dankeschön für die rege Beteiligung der Jugendlichen und pädagogischen Mitarbeitenden, die Unterstützung, die interessanten Diskussionen und Anregungen im vergangenen Jahr. Die Broschüre bündelt alle Schritte zum Jugendaudit anschaulich und übersichtlich. Viel Spaß beim Lesen, Eintauchen und Ausprobieren!

Hilfeplanung bei Kindeswohlgefährdung

Die Präsentation der Befragung von jungen Menschen zum Thema Hilfeplanung der Einrichtungen des Bündnisses für Mitte und die 2. Handreichung Beteiligung von Kindern und Jugendlichen beim Erstgespräch im Fall einer Kindeswohlgefährdung im „Graubereich“ stehen Fachkräften und Interessierten im Downloadbereich zur Verfügung.

Auswertungstreffen Jugendaudit mit pädagogischen Fachkräften

Auch ein Probelauf erreicht das Ziel. Am 1. Dezember werten wir gemeinsam mit pädagogischen Fachkräften das Jugendaudit 2017 aus, werfen einen Blick auf die ersten Schulungen der Jugendauditor*innen, besprechen das Schulungskonzept, die Checkliste und Einbettung des Jugendaudits in die Nachmittagsgestaltung von Jugendfreizeiteinrichtungen. Vertreter*innen von Jugenfreizeiteinrichtungen in Berlin-Mitte und Interessierte sind herzlich willkommen. Am Freitag, 01.12.2017, 10-12 Uhr, im Kinder- und Jugendbüro Mitte, Zwinglistraße 37. Bitte vorab anmelden: jugendaudit@gmail.com Einladungsschreiben

Koordinierungstreffen am 24. April 2017

Liebe U18-Engagierte und Interessierte, am 15. September 2017 findet bundesweit die Wahl für alle unter 18 Jahren U18 statt. Mittlerweile existieren in 14 Bundesländern Koordinierungsstellen und die Anmeldung als Wahllokal ist auf www.U18.org ab sofort möglich. Zur Vorbereitung der Wahl in Mitte laden die Bezirksstadträtin Frau Dr. Obermeyer und das Kinder- und Jugendbüro als bezirkliche Koordinierungsstelle zu einem ersten U18-Treffen ein. Einladung zum Koordinierungstreffen am Montag, 24. April, von 11:00 bis 13:00 Uhr im Haus der Jugend, Reinickendorfer Straße 55, (U-Bahnhof Nauener Platz) im großen Saal Dieses Treffen richtet sich an alle, die die Teilnahme an U18 schon planen oder einfach nur Informationen zu U18 haben möchten. Gemeinsam informieren wir uns über den Ablauf der U18-Wahlen und über schon geplante Aktionen und Projekte. Darüber hinaus sprechen wir über die bisherigen Planungen auf Bundes- und Landesebene und verabreden uns zu den weiteren Schritten in Mitte und über die Unterstützung der Landes- und der Bezirkskoordinierungsstelle. Sollten Sie / Solltet ihr schon vorab Fragen haben, welche auf dem Treffen zu bewegen sind, dann sendet diese gern an kjbm@versanet.de …

Auftakt SchülerHaushalt 2017

Am Mittwoch, 8. März 2017, startet das Beteiligungsprojekt SchülerHaushalt 2017 in Berlin-Mitte. Die Auftaktveranstaltung wird von unserer Kooperationspartnerin der Servicestelle Jugendbeteiligung durchgeführt. Sie ist Ansprechpartnerin für die beteiligten Schulen, die am 18. Januar 2017 in der bezirklichen Steuergruppe SchülerHaushalt ausgewählt wurden.

Projektvorstellung Jugendaudit im Jugendhilfeausschuss

Das Projekt Jugendaudit wird am 2. März 2017 im Jugendhilfeausschuss vorgestellt. Im Projekt Jugendaudit beschäftigen wir uns mit der Einbeziehung der Perspektive von Kindern und Jugendlichen in der Qualitätsentwicklung von Jugendfreizeiteinrichtungen. Um die Perspektiven und die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen zu verdeutlichen und sie zu Wort kommen zu lassen, wurde das Projekt Jugendaudit von der BVV ins Leben gerufen. Einrichtungsleitungen von Jugendzentren in Mitte, Moabit, Gesundbrunnen Tiergarten und Wedding können sich unter jugendaudit@gmail.com für die Teilnahme anmelden. Die Jugendlichen werden in den Jugendzentren geschult, auf ihre Rolle als Jugendauditor*innen vorbereitet, um anhand einer standardisierten Auditcheckliste eine andere Einrichtung zu bewerten. Die Ergebnisse werden ebenfalls im Jugendhilfeausschuss vorgestellt. Kontakt: Julia Hartwig und Clara Emmeluth-Schmöe in Abstimmung mit dem Kinder- und Jugendbüro Mitte, Email: jugendaudit@gmail.com, Facebook: Jugendaudit